Miteinander lernen Füreinander da sein
Miteinander lernen Füreinander da sein
Miteinander lernen Füreinander da sein
Miteinander lernen Füreinander da sein
Miteinander lernen Füreinander da sein
Miteinander lernen Füreinander da sein

Update 27.11.2020

Sehr geehrte Eltern, sehr geehrte Erziehungsberechtigte,

wie Ihnen sicherlich bekannt ist, gab es in dieser Woche auch an unserer Schule in drei Klassen Corona-Fälle. Seitens der Schule haben wir alles Notwendige unternommen. Dem Staatlichen Schulamt und dem Gesundheitsamt wurden die Fälle weitergemeldet, auch die Eltern der betroffenen Klassen haben wir informiert. Die unmittelbaren Sitznachbarn der betroffenen Kinder bleiben ebenfalls vorsorglich zu Hause.

Viele Anfragen erreichten mich in den letzten Tagen, u.a. ob eine Schulschließung oder der Übergang in das Wechselmodell (Unterricht mit halbierten Klassen) vorgesehen ist.

Nein, zum jetzigen Zeitpunkt ist keines dieser beiden Möglichkeiten vorgesehen.

Bevor wir derartigen Szenarien starten, gilt es mehrere Parameter zu beachten. Dazu gehören u.a. auch die Vorgaben des Rheingau-Taunus-Kreises, speziell des dortigen Gesundheitsamtes. Ebenso stehen wir in ständigem Kontakt mit dem Staatlichen Schulamt und den benachbarten Schulen.

Sollte der Inzidenzwert wieder über 200 steigen (Stand: 27.11.2020: 180), werden wir erneut mit den verantwortlichen Stellen Kontakt aufnehmen, um entsprechende Regelungen zu vereinbaren. Das muss jedoch nicht zwangsläufig der Übergang in das Wechselmodell sein (siehe Öffnet externen Link in neuem Fensterhttps://www.hessen.de/presse/pressemitteilung/massnahmen-zur-eindaemmung-der-corona-pandemie-verlaengert-0 - letzter Gedankenstrich)

Ich hoffe, dass ich Sie soweit etwas beruhigen konnte, wohl wissend, dass die aktuelle Situation es nicht zu lässt, sich beruhigt zurückzulehnen. Vielmehr sollten wir alle die Augen offenhalten, um entsprechend und besonnen zu reagieren.

Viele Grüße und bleiben Sie gesund!

Thomas Nestler
Schulleiter

 
Update 09.11.2020


Aktualisierte Hygiene-Handreichung für die Hildegardisschule

Update - Corona 27.10.2020

Liebe Eltern, liebe Erziehungsberechtigte,

auf Grund der aktuellen Corona-Infektionszahlen im Rheingau-Taununs-Kreis wurde es notwendig, unseren Hygieneplan entsprechend den Vorgaben des Hessischen Kultusministeriums erneut anzupassen und weitere Einschränkungen festzulegen.

  • Ab Mittwoch, den 28.10.2020, wird der Unterricht bis auf Weiteres ausschließlich in festen Lerngruppen durchgeführt.
  • Das Fach Englisch wird in den Jahrgangsstufen 7 und 8 binnendifferenziert unterrichtet. Das bedeutet, dass in jeder Klasse die Schüler*innen des G- und des E-Kurses gemeinsam unterrichtet werden (so wie bisher in Deutsch und Mathematik).
  • Der Unterricht im Wahlpflichtbereich (WPU) und der Religions-/Ethikunterricht findet ebenso im Klassenverband statt.
  • WPU im Nachmittagsbereich findet erst wieder ab dem 11.11.2020 statt. Dann für die Jahrgangsstufe 8 klassenweise an (zunächst) folgenden Tagen: 11.11.2020, 25.11.2020, 09.12.2020, für die Jahrgangsstufe 9 am 12.11.2020, 26.11.2020, 10.12.2020.
  • Die angebotenen Arbeitsgemeinschaften entfallen bis auf Weiteres.
  • Ab Donnerstag, den 29.10.2020, finden die Hofpausen zu versetzten Zeiten statt. Bis auf Weiteres sind nur maximal vier Klassen gleichzeitig auf dem Pausenhof (Leitet Herunterladen der Datei einPausenplan). Der Pausenhof wurde in neue Bereich eingeteilt (Leitet Herunterladen der Datei einBereiche des Pausenhofes).
  • Wir empfehlen nochmals eindringlich die Öffnet externen Link in neuem FensterNutzung der Corona-App der Bundesregierung!

Bleiben Sie gesund!

Viele Grüße
Thomas Nestler

Update - Corona 23.10.2020

Liebe Eltern, liebe Erziehungsberechtigte,

bis Dienstag,  den 27.10.2020, erhalten alle Schüler*innen den Zugang zum Schulportal für die Eltern. Sollte Ihr Kind Ihnen keine Zugangsdaten gegeben haben, fragen Sie bitte direkt bei ihm nach. ;-)

Bleiben Sie gesund.

Update - Corona 20.10.2020

Hygiene-Handreichung der Hildegardisschule vom 20.10.2020

Merkblatt "Richtig lüften im Schulalltag"

Update - Corona 19.10.2020

Fragen und Antworten zu den wichtigsten Regelungen - Aktuelle Corona-Regeln und weiterführende Informationen

Update - Corona 18.10.2020

Liebe Eltern, liebe Erziehungsberechtigte,

auf Grundlage der untenstehenden Allgemeinverfügung des Rheingau-Taunus-Kreises weise ich Sie auf die wesentlichen Festlegungen hin, die ab 19.10.2020 auch an unserer Schule umgesetzt werden:

- Die Mund-Nase-Bedeckung muss auch während des Präsenzunterrichtes im Klassen- und
  Kursverband getragen werden (Ausnahmen: Vorlage einer ärztlichen Bescheinigung oder die
  Abstandsregeln (1,5 Meter) können dauerhaft eingehalten werden).

- Das Tragen bloßer Gesichtsvisiere (Gesichts- oder Kinnvisiere) ist keine gleichwertige Alternative zu
  einer Mund-Nasen-Bedeckung aus Stoff und demzufolge untersagt.

- Der praktische Sportunterricht ist in geschlossenen Räumen einschließlich Schwimmbädern und -hallen
  untersagt. (Ausnahme: im Freien, kontaktfrei und mit Mindestabstand).

Die vollständigen Festlegungen lesen Sie in der untenstehenden Verfügung.

Bitte beachten Sie auch die Fahrplanänderungen ab 19.10.2020.

Herzliche Grüße und bleiben Sie gesund.

Thomas Nestler
Schulleiter

Allgemeinverfügung zur Anordnung weiterer Maßnahmen zur Bekämpfung der Corona-Pandemie in Schulen sowie für den Wettkampf- und Trainingsbetreib im Sport (Rheingau-Taunus-Kreis)

Fahrplanänderung ab 19.10.2020 (Information der Rheingau-Taunus-Verkehrsgesellschaft mbH)

Update - Corona 02.10.2020
Liebe Eltern, liebe Erziehungsberechtigte,

die erste Etappe des neuen Schuljahres haben wir nun geschafft. Ich kann mit gutem Gewissen sagen, dass wir in der Tat alle entsprechend unseren Möglichkeiten das Beste gegeben haben.

Nun kommt es aber auch darauf an, wie die Maßnahmen in den Ferien weiterhin umgesetzt werden. Deshalb bitte ich Sie eindringlich, alle Vorgaben und Empfehlungen des neuen Hygieneplans 6.0 (siehe unten) und die des Robert-Koch-Instituts (https://www.rki.de) sehr ernst zu nehmen. Das gilt vor allem auch für Reisen in Risikogebiete! Nur so können wir alle es schaffen, dass der Unterricht nach den Ferien ohne größere Unannehmlichkeiten weiterlaufen kann.

Ich bedanke mich für Ihr Verständnis und wünsche Ihnen und Ihrer Familie, dass Sie gesund bleiben.

Herzliche Grüße

Thomas Nestler
Schulleiter

Hygieneplan 6.0
Hygieneplan 6.0, Anlage 1 Planungsszenarien
Hygieneplan 6.0, Anlage 2 Schulsport
Hygieneplan 6.0, Anlage 3 Musik
Hygieneplan 6.0, Anlage 4 Umgang mit Krankheits- und Erkältungssymptomen bei Kindern und Jugendlichen

 

Update - Corona 25.09.2020:
Vorab-Information für die Erziehungsberechtigten zum Vorgehen des Gesundheitsamts bei Auftreten eines positiv auf das neue Corona SARS-Cov2 getesteten Falls in einer Kita / Schule

Wichtige Hinweise für Rückkehrer aus Risikogebieten

Bitte beachten Sie, dass Sie bei einer Rückkehr aus einem vom Öffnet externen Link in neuem FensterRobert Koch-Institut ausgewiesenen Risikogebiet in den letzten beiden Wochen vor dem Schulstart zwingend 14 Tage in Quarantäne müssen und keine Kontakte mit anderen Menschen haben dürfen. Am 08.08.2020 ist zudem die Testpflicht in Kraft getreten und gilt für Einreisende aus Risikogebieten.

Sind Sie/Ihre Kinder/Ihr Kind in den letzten beiden Wochen vor dem Schulstart aus einem vom Öffnet externen Link in neuem FensterRobert Koch-Institut ausgewiesenen Risikogebiet zurückgekehrt, dürfen Ihre Kinder/darf Ihr Kind nur dann in die Schule kommen, wenn ein negativer Corona-Test vorgelegt werden kann. Dieser ist am ersten Schultag mitzubringen.

Sollten Sie in den letzten beiden Wochen vor dem Schulstart aus einem vom Robert Koch-Institut ausgewiesenen Risikogebiet zurückgekehrt sein und können keinen negativen Coronatest vorweisen, nehmen Sie bitte unbedingt mit uns telefonisch oder per E Mail Kontakt auf und wenden Sie sich umgehend an das Gesundheitsamt unter gesundheitsamt.badschwalbach@rheingau-taunus.de oder montags bis freitags unter 06124/510–352.

Viele Grüße

Thomas Nestler
Schulleiter

 

Aktuelles zur Corona-Situation an unserer Schule (2020/2021)

Ein- und Ausgänge der Klassen in das Schulhaus

Sichere Reiserückkehr - Hinweise des Gesundheitsamtes des Rheingau-Taunus-Kreises

Hygieneplan 5.0 und Anlagen

Umgang mit Krankheits- und Erkältungssymptomen bei Kindern und Jugendlichen

Online-Portal "Corona und du" - Ein Online-Portal speziell für Kinder und Jugendliche. Es bietet praktische, leicht verständliche Tipps und Informationen zum Thema „Corona“ und speziell zur Stärkung der psychischen Gesundheit in dieser Zeit.

Elternbrief des Kultusministers zum Schuljahr 2020/2021

Archiv - Corona-Situation (2019/2020)

News

Überblick über die vielen Unterstützungsmöglichkeiten der Kreishandwerkerschaft Wiesbaden-Rheingau-Taunus zur Ausbildungssuche

Lehrstellenradar: Finde Ausbildungs- und Praktikumsplätze ganz in deiner Nähe ... Klick hier

Werken mit Treibholz

Aufgabe für die Schüler*innen einer 5. Klasse war es, bei einem Spaziergang im Wald oder am Rhein interessant geformtes Holz zu sammeln und damit kreativ zu werden... Sie bekamen Beispielanleitungen für ein Floß, einen Bilderrahmen und ein Mobile. Und das sind die Ergebnisse: ... Klick hier

Termine

Herzlich Willkommen

Klik om te vergroten

Liebe Besucherin, lieber Besucher unserer Schulwebsite,

sehr herzlich begrüße ich Sie und Euch auch im Namen unseres Kollegiums und unserer Schülerinnen und Schüler auf der Website der Hildegardisschule Rüdesheim. Wir freuen uns über das Interesse an unserer Einrichtung und hoffen, dass wir mit den bereitgestellten Informationen einen umfassenden Überblick über unser Schulleben und auch über unsere pädagogische Arbeit geben können. Sie/Ihr werden/werdet feststellen, dass unsere Hildegardisschule mehr als nur ein Ort der reinen Wissensvermittlung ist. Wir legen großen Wert auf ein freundliches und offenes Schulklima, das durch gute persönliche Beziehungen, Respekt, Wertschätzung und Höflichkeit zwischen den Schülern, Eltern und Lehrern bestimmt wird.  
Ich wünsche nun viel Spaß beim „Stöbern“ auf unserer Seite. Selbstverständlich freuen wir uns auf Rückmeldungen, Anregungen oder Fragen oder einen Besuch in unserem Haus.  

Herzliche Grüße
Thomas Nestler
Schulleiter

Hildegardisschule Rüdesheim/Rh.

Breslauer Straße 53
65385 Rüdesheim/Rh.

Tel.: 0 67 22 / 49 79 00
Fax: 0 67 22 / 49 79 0 17

Öffnet ein Fenster zum Versenden der E-MailE-Mail an die Schule