Der Schenkschrank: Bring hin – Nimm mit!


Helfer der Schenkschrank-Aktion bei der Arbeit

Seit der Projektwoche im letzten Schuljahr gibt es in der Hildegardisschule den Schenkschrank, der von einer Gruppe engagierter Schülerinnen und Schüler der 6., 7. und 8. Klassen unter der Leitung von Frau Franz betreut wird.

Mit dem Schenkschrank ist eine Plattform entstanden für den Austausch von Dingen, die sonst ungenutzt bleiben oder sogar im Müll landen.

So haben alle Schülerinnen und Schüler die Möglichkeit Gegenstände aus den Bereichen Schulmaterial, Dekorationsartikel und kleine Spielzeuge, die sie selbst nicht mehr gebrauchen können, mit in die Schule zu bringen. Diese Dinge sollten so gut erhalten sein, dass ein anderer sie noch verwenden kann. Sie werden dann im Schenkschrank aufbewahrt und einmal pro Woche können alle Schülerinnen und Schüler zum Schrank im Erdgeschoss des Bauteils C kommen, um zu schauen, ob es etwas gibt, was sie benötigen.

Seit Beginn des laufenden Schuljahrs ist der Schenkschrank dienstags in der 2. großen Pause geöffnet und erfreut sich regen Zulaufs.

Spenden können nicht nur Schulangehörige mitbringen, sondern auch Eltern und Freunde der Schule, die die Spenden im Schulsekretariat abgeben können.

Das Schenkschrank-Team freut sich sehr über viele nützliche und schöne Dinge, die unseren Schülerinnen und Schülern Freude machen können und auf diese Weise dazu beitragen, den Gedanken der Müllvermeidung und der Nachhaltig- keit zu verwirklichen.

 

S. Franz


 

 

Hildegardisschule Rüdesheim/Rh.
Breslauer Straße 53
65385 Rüdesheim/Rh.

Tel.: 0 67 22 / 36 20
Fax: 0 67 22 / 48 00 1

Öffnet ein Fenster zum Versenden der E-MailE-Mail an die Schule