Unser diesjähriger Frankreichaustausch


Schüler unserer 7. und 8. Klassen empfingen französische Gastschüler

Vom 16. Mai bis zum 24. Mai hatten einige Schülerinnen und Schüler der 7. und 8. Klassen aus dem Wahlpflichtfach Französisch einen Austauschpartner oder eine Austauschpartnerin zu Besuch bei sich zu Hause. Natürlich konnte man wählen, ob man lieber ein Mädchen oder einen Jungen als Austauschpartner möchte. Vor dem ersten Aufeinandertreffen waren alle sehr nervös und aufgeregt, wie zum Beispiel die Kommunikation und das Verständnis klappen wird. Aber auch schon nach einer Nacht wurden die französischen Austauschschüler offener und man hat sich auch mit allen anderen sehr gut verstanden. 

Es wurde sehr viel von der Schule aus organisiert, wie zum Beispiel eine Stadtrallye durch Rüdesheim, eine Seilbahnfahrt auf das Niederwalddenkmal oder ein Besuch in Siegfrieds Mechanischem Musikkabinett. Aber selbst durften wir, die deutschen Schüler, auch viel organisieren; beispielsweise konnten wir unseren Partnern unsere Hobbys zeigen oder mit ihnen andere Aktivitäten und Freizeitbeschäftigungen machen.

Aber auch der Unterricht auf Deutsch war für unsere Gäste sehr interessant, auch wenn sie nicht allzu viel verstanden haben.

Die Kommunikation funktionierte bei uns allen meistens mit einem Gemisch aus Deutsch, Englisch und Französisch.

Für mich und auch für alle anderen war diese Woche eine schöne Erfahrung und ich freue mich nächstes Jahr nach Le Mans zu fahren und alle wiederzusehen.

Ich kann diesen Austausch nur empfehlen, da man die Sprache Französisch verbessern und erweitern kann. Außerdem kann eine lebenslange Freundschaft entstehen.

Louisa Marie Bibo, Klasse 8c


 

 

Hildegardisschule Rüdesheim/Rh.
Breslauer Straße 53
65385 Rüdesheim/Rh.

Tel.: 0 67 22 / 36 20
Fax: 0 67 22 / 48 00 1

Öffnet ein Fenster zum Versenden der E-MailE-Mail an die Schule